Select Page

Nachdem sich 16 Teilnehmer für die 2-Tagestour angemeldet hatten, blieben deren 8 übrig. Via Lenzerheide – Brienz – Bergün – Albulapass – Samedan – Pontresina – Berninapass – Tirano – Edolo – Passo del Vivione – Clusone – Oltre il Colle – erreichten wir zufrieden und mit vielen Eindrücken das Hotel in San Pellegrino Terme.

Die Gesichter der Mitfahrenden haben mir gezeigt, dass die Routenwahl und die ca. 300 km ab Chur gepasst haben. Am zweiten Tag fuhren wir via San Giovanni Bianco – Passo San Marco – Morbegno – Chiavenna – Splügenpass – zur Via Mala / Thusis, und verabschiedeten uns voneinander. Ich bedanke mit bei jedem für das Mitfahren und die tolle Zeit, die ich mit euch verbringen durfte.

Remoto (Remo PERUCCHI)

EnglishFrenchGermanItalian