Select Page

IPA SCHWEIZ

14 REGIONEN

Regionen Placeholder
Regionen
Schweiz Placeholder
Schweiz

  • 1955 Gründungsjahr der IPA Schweiz

    1955 Gründungsjahr der IPA Schweiz

    Mit der Gründung der beiden ersten IPA-Sektionen «Suisse-Genève» und «Suisse Fribourg" (später Regionen genannt) im Jahre 1955 wurde gleichzeitig auch die IPA-Sektion Schweiz gegründet. Die offizielle Gründung erfolgte am 9. Mai 1955.

  • 1955 – Gründungsjahr der Region Genève

  • 1955 – Gründungsjahr der Region Fribourg

  • 1955 Aufnahme in die IPA

    1955 Aufnahme in die IPA

    Am internationalen Kongress in Paris am 16. und 17. September 1955 wurden unsere Sektion und die deutsche Sektion in die heute weltgrösste Vereinigung von Polizeibediensteten aufgenommen.  An diesem denkwürdigen Treffen in Paris war die Schweiz durch unsere Freunde René Goebler, André Clerc, André Baumgartner und Marcel Loegan vertreten.

  • 1958 Gründungsjahr der Region Neuchâtel-Jura-Jura bernois

  • 1959 Gründungsjahr der Region Vaud

  • 1963 Gründungsjahr der Region Bern

  • 1963 Gründungsjahr der Region Valais

  • 1965 Gründungsjahr der Region Biel & Umgebung

  • 1965 Gründungsjahr der Region Zürich

  • 1969 Gründungsjahr der Region Zentralschweiz

  • 1969 Gründungsjahr der Region Ticino

  • 1977 Gründungsjahr der Region Solothurn

  • 1977 Gründungsjahr der Region Ostschweiz

  • 1978 Gründungsjahr der Region Beider Basel

  • 1978 Gründungsjahr der Region Aargau

  • 1978 Die IPA ist in der gesamten Schweiz

    1978 Die IPA ist in der gesamten Schweiz

    Seit 1978 ist die IPA in der ganzen Schweiz vertreten und in 14 Regionen aufgeteilt:: Genève, Fribourg, Vaud, Neuchâtel-Jura-Jura bernois, Valais, Bern, Biel & Umgebung, Zürich, Zentralschweiz, Ticino, Solothurn, Ostschweiz, Beider Basel und Aargau.

  • 1984 Die ersten Mitglieder des Liechtensteinischen Sicherheitskorps

    Die ersten Mitglieder des Fürstentum Liechtensteinischen Sicherheitskorps wurden als "Gäste" in die Region Ostschweiz aufgenommen.

  • Namensänderung auf IPA Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein

    Bei der 36. Generalversammlung Versammlung mit 56 Stimmberechtigten wurde einstimmig die Namensänderung von IPA Ostschweiz auf IPA Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein beschlossen.

01 Geneve

GENEVE

GENEVE

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

1. Geneve Placeholder
1. Geneve

02 Fribourg

FRIBOURG

FRIBOURG

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

2. Fribourg Placeholder
2. Fribourg

03 Vaud

VAUD

VAUD

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

3. Vaud Placeholder
3. Vaud

04 Ne Ju Jb

NE JU JB

NE JU JB

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

4. Ne-Ju-Jb Placeholder
4. Ne-Ju-Jb

05 Valais

VALAIS

VALAIS

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

5. Valais Placeholder
5. Valais

06 Bern

BERN

BERN

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

6.&7. Bern Biel Placeholder
6.&7. Bern Biel

07 Biel

BIEL

BIEL

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

6.&7. Bern Biel Placeholder
6.&7. Bern Biel

08 Zürich

ZÜRICH

ZÜRICH

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

8. Zürich Placeholder
8. Zürich

09 Zentralschweiz

ZENTRAL SCHWEIZ

ZENTRAL SCHWEIZ

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

9. Zentral Placeholder
9. Zentral

10 Ticino

TICINO

TICINO

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

10. Ticino Placeholder
10. Ticino

11 Solothurn

SOLOTHURN

SOLOTHURN

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

11. Solothurn Placeholder
11. Solothurn

12 Ostschweiz & FL

OSTSCHWEIZ UND FL

OSTSCHWEIZ UND FL

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

12. Ostschweiz und Fl Placeholder
12. Ostschweiz und Fl

13 Beider Basel

BEIDER BASEL

BEIDER BASEL

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

13. Beider Basel Placeholder
13. Beider Basel

14 Aargau

AARGAU

AARGAU

Funktionäre

Schweiz Placeholder
Schweiz

Mitglieder

14. Aargau Placeholder
14. Aargau
EN FR DE IT
×
Copied!