Schloss Gimborn - IBZ Informations- & Bildungszentrum


Vor über 30 Jahren gründete die International Police Association in Deutschland ihr eigenes Tagungszentrum, das »Informations- und Bildungszentrum Schloss Gimborn« (IBZ). Heute ist Schloss Gimborn ein weltweit bekannter Ort, an dem Polizeibeamte aller Dienstgrade zusammenkommen, um Erfahrungen auszutauschen und zusammen zu lernen.

Jedes Jahr nutzen rund 2500 Teilnehmer, zumeist Polizeibeamte, die Einrichtungen und Tagungen von Schloss Gimborn. Bei den meisten Tagungen handelt es sich um IPA-Seminare, die in enger Zusammenarbeit mit den nationalen Gremien der IPA organisiert werden und ungefähr eine Woche dauern. Das Jahresprogramm umfasst jeweils etwa 15 Seminare in nichtdeutscher Sprache, teilweise mit Simultanübersetzung.

Rund 35 Prozent der Teilnehmer an IPA-Seminaren kommen von ausserhalb Deutschlands.
Das Zentrum wird von einer eigenen Vereinigung getragen mit einer steigenden Anzahl von über

400 Mitgliedern, darunter Gliederungen der IPA, Lokalbehörden und Einzelmitglieder aus 26 Ländern der ganzen Welt.

Gimborn verfügt über ein kleines Team von zwölf voll- oder teilzeitbeschäftigten Personen, die für die Planung der Seminare, die Auswahl der Themen und Vortragenden sowie die allgemeine Verwaltung zuständig sind.

Das IBZ ist nicht nur ein Tagungszentrum für Polizeibeamte, es wurde auch von Polizeibeamten ins Leben gerufen. Gegen Ende der sechziger Jahre arbeiteten zahlreiche Polizeibeamte an der Restaurierung des alten Gebäudes, um die Räumlichkeiten an die Bedürfnisse eines modernen Tagungszentrums anzupassen. IPA-Gliederungen und Sektionen haben Räume gesponsort und waren verantwortlich für die Auswahl und Finanzierung der jeweiligen Raumausstattung.

Die Tagungsstätte verfügt in vier Gebäuden (Schloß mit Anbau, Nebengebäude, ehemalige Schule und alte Rentei) über 38 Zimmer, davon 5 Drei-, 17 Zwei- und 16 Einbettzimmer, so dass insgesamt 65 Personen untergebracht werden können. Sämtliche Zimmer haben ein eigenes Bad mit Dusche/WC und Telefon. Damit ist es möglich, den heutigen Ansprüchen an Komfort und den Erwartungen vieler nach Einzelunterbringung zu entsprechen.

Für die Bildungsarbeit stehen fünf Tagungsräume mit der üblichen Ausstattung an technischen Hilfsmitteln wie Tageslichtschreiber, Videogeräte usw. zur Verfügung.

In der Umgebung von Gimborn erlaubt ein grosses Netz von markierten Wegen Wanderungen in geschützen Naturparks. Es sind auch Sporteinrichtung vorhanden.

Das IBZ liegt ca. 48 km östlich von Köln im westlichen Teil Deutschlands.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite: www.ibz-gimborn.de

 


News

<>

© 2019 International Police Association
- Swiss Section

Links

Datenschutzerklärung

Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

IPA Regions